24.03.2017

e.GO Life auf der CeBIT vorgestellt

Die e.GO Mobile AG hat jetzt auf der CeBIT in Hannover das Elektroauto e.Go Life vorgestellt. Der Kleinwagen kann ab Mai bestellt werden und soll knapp 16.000 Euro kosten.

Link: auto motor sport




24.03.2017

Stadtauto e.GO Life - Schicker Sparpreis-Stromer

Der Elektroauto-Boom ist unter anderem dank der hohen Preise für E-Autos ausgeblieben. Das könnte sich ändern. Nächstes Jahr soll mit dem e.Go Life ein erstaunlich günstiger Stromer auf den Markt kommen.

Auf der Cebit in Hannover (bis 24. März) stellt das Aachener E-Auto-Start-up e.Go Mobile das rein elektrisch getriebene Stadtwägelchen e-Go Life vor. Abzüglich der staatlich gewährten Elektroauto-Kaufprämie soll der Life nur rund 12.000 Euro kosten. Schon 2018 soll es soweit sein.

Link: FOCUS online




24.03.2017

e.GO Life: Entwickler präsentieren ihr Elektroauto auf der CeBIT

Das Start-up e.GO Mobile stellte im Rahmen der CeBIT 2017 in Hannover sein zweites Elektrofahrzeug vor. Es hört auf den Namen e.GO Life und kommt bereits im nächsten Jahr auf den Markt. Der Preis für die einfache Ausführung beträgt dabei 15.900 Euro. Für Interessenten ist der City-Flitzer ab Mai 2017 vorbestellbar.
 

e.GO Life: Klein, aber fein

Der kleine Stromer (3,38x1,70x1,57 Meter) ist vorrangig für den Einsatz in der Stadt gedacht, wobei vor allem der moderate Preis Elektroauto-Fans überzeugen könnte. Die Basisversion des e.GO Life ist ein Viersitzer mit einem 14,4-Kilowattestunden-Akku, mit dem Sie etwa 100 Kilometer Strecke zurücklegen, bevor die Steckdose ruft. Eine größere Variante ist hingegen für gut 130 Kilometer ausgelegt – vor allem in der Stadt absolut ausreichend. Das 48-Volt-Antriebssystem stammt vom deutschen Zulieferer Bosch und bringt eine Leistung von 22 Kilowatt an den Start.

Link: computerbild




24.03.2017

Deutscher Serien-Elektroflitzer um 16.000 Euro

Auf der Cebit hat das Elektroauto-Startup e.GO Mobile aus Aachen sein zweites Elektrofahrzeug zu einem Kampfpreis vorgestellt. Es soll ab Frühjahr 2018 in Serie produziert werden.

Link: Die Presse




24.03.2017

Finales Design: e.GO Life Elektro-Mini startet 2018

Schon 2015 gab die e.GO Mobile AG ihre Pläne für einen City-Stromer bekannt. Nun wird es Ernst: 2018 soll der e.GO Life auf den Markt kommen. Das finale Design zeigen die Aachener gerade auf der CeBIT 2017 in Hannover.

Link: Green-Motors




22.03.2017

CeBIT: e.GO Life – Premiere für elektrisches Stadtauto

Das Aachener Elektroauto-Startup e.GO Mobile mit Sitz auf dem Campus der RWTH Aachen stellt diese Woche auf der CEBIT erstmals sein Stadtauto e.GO Life im finalen Design vor. 

Ursprünglich als Leichtfahrzeug geplant, konzipierte die e.GO Mobile AG dieses Gefährt vergangenen Dezember zu einem Pkw der Fahrzeugklasse M1 um. Der e.GO Life wird ab Frühjahr 2018 in Serie produziert und kann bereits ab Mai dieses Jahres zum Basispreis von 15.900 Euro (vor Abzug des Umwelbonus) vorbestellt werden.

Link: electrive.net






Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.

Dazu gehören wesentliche Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen.

Datenschutzerklärung Impressum
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.

Dazu gehören wesentliche Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen.

Datenschutzerklärung Impressum
Ihre Auswahl wurde gesichert.