04.05.2017

Pressemitteilung: Erste Vorserienversion des e.GO Life vorgestellt

Aachen/Renningen, 4. Mai 2017 – Die e.GO Mobile AG stellte heute zum ersten Mal das Interieur des Elektro-Stadtfahrzeuges e.GO Life vor. Der große Touch Screen mit dem Bosch-Body-Control-Modul-System ergänzt das ansonsten sehr einfache, funktionale Bedienkonzept. Die Robert Bosch GmbH liefert neben dem 48-Volt-Powertrain auch die Car-to-Cloud-Lösung für alle e.GO Fahrzeuge. Der e.GO Life wurde in kürzester Zeit in einem hochiterativen Entwicklungsprozess mit einer Industrie 4.0-Infrastruktur entwickelt. Das Cockpit ist besonders leicht und intuitiv bedienbar.


e.GO Life Exterior


26.04.2017

Elektroauto e.GO Life soll ab Frühjahr 2018 in Aachen gebaut werden

Das Elektroauto e.Go Life soll nächstes Jahr für 15.900 Euro zu haben sein, dann soll die Serienproduktion aufgenommen werden.

Aachen bekommt ein weiteres Werk für die Produktion von Elektroautos: Das elektrische Stadtauto e.Go Life soll ebenso wie der Streetscooter der Deutschen Post in der nordrhein-westfälischen Stadt gebaut werden; genauer gesagt im TRIWO Technopark, dem ehemaligen Philips-Gelände. Die Serienproduktion mit jährlich bis zu 10.000 Fahrzeugen soll dort wie geplant im Frühjahr 2018 aufgenommen werden, heißt es in einer Mitteilung.

Link: Heise




25.04.2017

Pressemitteilung: Der e.GO Life wird in Aachen in Serie gebaut - Wirtschaftsminister Garrelt Duin gibt die Standortentscheidung der e.GO Mobile AG bekannt und übergibt Zuwendungsbescheid

Aachen, 25. April 2017 – Garrelt Duin (Minister für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen), Marcel Philipp (Oberbürgermeister, Stadt Aachen), Professor Günther Schuh (CEO, e.GO Mobile AG), Peter Adrian (Vorstand, TRIWO AG) sowie Professor Malte Brettel (Prorektor für Wirtschaft und Industrie, RWTH Aachen University) gaben heute im Cluster Produktionstechnik auf dem RWTH Aachen Campus vor über 100 Gästen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik den Produktionsstandort des zweiten Aachener Elektroautos bekannt.


v.l.n.r.: Garrelt Duin (NRW-Wirtschaftsminister), Professor Günther Schuh (CEO e.GO Mobile AG), Marcel Philipp (Oberbürgermeister der Stadt Aachen), Professor Malte Brettel (Prorektor für Wirtschaft und Industrie, RWTH Aachen University)


04.04.2017

Interview mit Dr. Thomas Gartzen von der e.GO Mobile AG zur CeBIT 2017

Mehr unter http://e-go-mobile.com/ und natürlich unter http://Einfach-Online-Arbeiten.de der Seite zu der virtuellen Messe "Einfach Online Arbeiten".




24.03.2017

CeBIT e.GO Life: Elektro-Stadtauto soll 16.000 Euro kosten

Mit einer Reichweite von 100 km ist das Elektroauto e.GO Life als Stadtauto konzipiert. Zu haben sein soll es nächstes Jahr.

e.GO Life heißt das Elektroauto, das die Aachener e.GO Mobile AG derzeit in Hannover auf der CeBIT in Halle 5 am Stand 38 zeigt. Ursprünglich als Leichtfahrzeug geplant, soll es ab Frühjahr 2018 als Voll-Pkw in Serie gebaut werden und 15.900 Euro kosten. Mit einer Reichweite von 100 km ist es als Stadtauto konzipiert, geht aus einer Mitteilung hervor.

Link: heise.de




24.03.2017

Elektroauto e.GO Life: Start-Up-Flitzer geht für 16.000 Euro in den Verkauf

Das Aachener Elektroauto-Unternehmen e.GO Mobile hat auf der Cebit sein Stadtauto e.GO Life vorgestellt. Das ursprünglich als Leichtfahrzeug geplante Elektroauto präsentiert sich nun als Viersitzer für Stadtfahrten. Dafür bringt es 100 km Reichweite mit. 15.900 Euro müssen potenzielle Käufer dafür berappen. Er wird ab Frühjahr 2018 in Serie produziert und kann ab Mai 2017 bestellt werden. Von Null auf 50 km/h geht es in 4,9 Sekunden.

Link: Automobilwoche






Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.

Dazu gehören wesentliche Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen.

Datenschutzerklärung Impressum
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.

Dazu gehören wesentliche Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen.

Datenschutzerklärung Impressum
Ihre Auswahl wurde gesichert.