19.05.2017

Pressemitteilung: Innovativer People und Cargo Mover für den Stadtverkehr der Zukunft

Friedrichshafen/Aachen 18. Mai 2017. Autonome Elektromobilität wird den Verkehr in Ballungsräumen sauberer, sicherer und effizienter machen. Um deren Durchsetzung voranzutreiben und neue technologische Impulse zu setzen, hat der Technologiekonzern ZF über seine Tochter Zukunft Ventures mit der e.GO Mobile AG ein Joint Venture verabredet. Ziele des vereinbarten Gemeinschaftsunternehmens e.GO Moove mit Sitz in Aachen sind Entwicklung, Produktion und Vertrieb eines autonomen People und Cargo Movers.  Ein erster Prototyp wurde jetzt auf dem Campus der RWTH Aachen vorgestellt.


(v.l.n.r.) Torsten Gollewski, Leiter der Vorentwicklung bei ZF und Geschäftsführer der ZF-Beteiligungsgesellschaft Zukunft Ventures GmbH, und Prof. Dr. Günther Schuh, CEO der e.GO Mobile AG, präsentieren den People und Cargo Mover. Das autonom fahrende Fahrzeug wird als gemeinsames Produkt des Joint Ventures e.GO Moove von ZF und e.GO gebaut.


19.05.2017

Kooperation mit e.GO Mobile ZF baut mit Start-up intelligenten Elektro-Kleinbus

Kooperation mit e.GO Mobile: ZF baut mit Start-up intelligenten Elektro-Kleinbus

Der drittgrößte deutsche Autozulieferer ZF baut mit dem Aachener Start-up e.GO Mobile AG einen elektrischen Kleinbus, der auch völlig autonom fahren soll. Das Start-up baut bereits für die Post einen Elektrolieferwagen.

 

Link: Handelsblatt




19.05.2017

ZF plant Joint Venture mit e.GO Mobile

ZF plant ein Joint Venture mit e.GO Mobile. Ziele des Gemeinschaftsunternehmens „e.GO MOOVE“ sind die Entwicklung, die Produktion und der Vertrieb eines autonomen „People- und Cargo Movers“.

Über seine Tochter „Zukunft Ventures“ hat ZF heute (18. Mai) ein Joint Venture mit dem Aachener Start-up e.GO Mobile verabredet. Ziele des geplanten Gemeinschaftsunternehmens „e.GO MOOVE“ sind Entwicklung, Produktion und Vertrieb eines autonomen People- und Cargo Movers, also eines Transportsystems für Personen und Lasten. Ein erster Prototyp wurde jetzt auf dem Campus der RWTH-Aachen vorgestellt. Torsten Gollewski, Leiter der ZF-Vorentwicklung und Geschäftsführer der Zukunft Ventures GmbH, rechnet damit, dass das Joint Venture in Kürze unter Dach und Fach sein wird und somit rasch die Arbeit aufnehmen kann. Mitte nächsten Jahres wollen die Partner erste Testflotten beliefern. Die Serienproduktion soll dann im Jahr 2019 starten.

 

Link: Automobil Industrie




19.05.2017

e.GO Mobile und ZF bauen Elektro-Minibus mit Selbstfahr-Technik

Das deutsche Elektroauto-Startup e.GO Mobile AG baut zusammen mit dem Automobilzulieferer ZF einen Elektro-Minibus mit Selbstfahr-Technik für den Stadtverkehr der Zukunft. Für die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb des autonomen „People und Cargo Movers“ wurde die Gründung des Gemeinschaftsunternehmens e.GO MOOVE mit Sitz in Aachen vereinbart. Ein erster Prototyp wurde diese Woche auf dem Campus der RWTH Aachen vorgestellt.

 

Link: ecomento.tv




19.05.2017

ZF und e.GO Mobile: Zusammenarbeit für den Stadtverkehr von morgen

Vollautomatisch Menschen oder Güter von A nach B bewegen, dabei die Umwelt vor Emissionen bewahren und gleichzeitig die sogenannte ,,Vision Zero" im Auge behalten, also unfallfrei zu fahren - dieses ehrgeizige Projekt verfolgt ein Joint Venture namens E.GO MOOVE zwischen dem Technologiekonzern ZF Friedrichshafen und dem Elektroauto-Startup e.GO Mobile aus Aachen.

 

Link: Auto-presse.de




19.05.2017

Elektromobilität ZF bringt den Roboter-Mini-Bus heraus

Noch immer sorgen die Transporter von Streetscooter für Verwunderung: elektrisch betriebene Lieferwagen, die von der Post in großer Zahl eingesetzt werden, während große Autohersteller sich noch im Teststadium befinden. Den Mitgründer der Streetscooter GmbH, den Aachener Professor Günther Schuh, hat sich nun der Autozulieferer ZF Friedrichshafen zum Partner genommen. Gemeinsam haben sie sich ein weiteres Zukunftsprojekt vorgenommen: einen autonom fahrenden, elektrischen Mini-Bus, den sie je nach Verwendung „People Mover“ oder „Cargo Mover“ nennen.

 

Link: Frankfurter Allgemein






Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.

Dazu gehören wesentliche Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen.

Datenschutzerklärung Impressum
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.

Dazu gehören wesentliche Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen.

Datenschutzerklärung Impressum
Ihre Auswahl wurde gesichert.